Sonntag, 19. Oktober 2014

Wir gratulieren!


http://www.giordano-bruno-stiftung.de/sites/default/files/gbs_poster04-14.jpg

(c) Evelin Frerk – www.who-is-hu.de


Die Hochschulgruppe Jena darf anlässlich zweier Jubiläen recht herzlich gratulieren:

Zum einen wurde am Samstag Herbert Steffen, der Gründer der Giordano-Bruno-Stiftung und langjährige Mäzen des Kirchenkritikers Karlheinz Deschner, 80 Jahre alt. Wir wünschen beste Gesundheit und weiterhin viel Schaffenskraft im Kampf für Humanismus und Aufklärung! Unser Vorstandssprecher Michael Schmidt-Salomon gewährt beim hpd einen kurzen Einblick in das Leben dieses Mannes, der die säkulare Szene in den vergangenen Jahren entscheidend mitgeprägt hat.

Zum anderen jährt sich auch der Geburtstag der GBS selbst zum 10. Mal! Seit 2004 wirkt die Denkfabrik für Humanismus und Aufklärung nun schon in Deutschland und seit diesem Jahr auch in der Schweiz. Zu Recht lädt sie daher ein zu einem Festakt am 7. November in die Deutsche Nationalbibliothek (DNT) in Frankfurt. Der Ort erscheint passend: So wie die DNT bedeutende Texte vieler Epochen und Fachbereiche bereithält, umfasst auch der Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung bedeutende Köpfe verschiedenster Professionen. Wir werden unser Bestes geben, die GBS durch unser Wirken vor Ort zu unterstützen und hoffen auf viele weitere erfolgreiche Jahre – getreu dem Motto der Jubiläumsveranstaltung: "Eine bessere Welt ist möglich!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen