Mittwoch, 27. Juni 2012

Islamkritik in aller Munde

Kritik am Islam ertönt von verschiedensten Seiten. Stimmen wie die Thilo Sarrazins oder Necla Keleks haben es zu erstaunlicher Popularität gebracht.
Wie genau gehen die gegenwärtigen selbsternannten Islamkritker vor - und wie ist dies aus islamwissenschaftlicher Perspektive zu beurteilen?

Prof. Dr. Tilman Seidensticker, Lehrstuhlinhaber für Islamwissenschaft an der FSU Jena, wird dazu Merkmale, Defizite und auch möglichen Nutzen der gegenwärtigen populären Islamkritik in einem kurzen Einstiegsvortrag erörtern. 
Anschließend bleibt viel Zeit für Nachfragen, Vertiefungen und Diskussion.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen